Digitales KLB-Fachforum:

Wirtschaftlicher Wohnungsbau – Effizienz auf ganzer Linie

Wie sieht die Zukunft des Wohnungsbaus aus? Lässt sich qualitativer Wohnraum in kürzerer Zeit umsetzen – und zwar mit einer optimalen Kostenplanung und nach bestmöglichen Energiestandards? Jeder dieser zu berücksichtigenden Aspekte erfordert ein hohes Maß an Effizienz bei der Planung und Umsetzung. Im Rahmen des Digitalen KLB-Fachforums möchten wir diesen Fragen nachgehen und im Einzelnen beleuchten, wie Bauwerkskosten, gesetzliche Auflagen und energetische Ziele effektiv in der Balance zu halten sind.

Mit dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) hat eine wichtige Neuerung Einzug in den Arbeitsalltag von Bauschaffenden gehalten. Nach über einem Jahr ziehen wir Bilanz und zeigen praktikable Lösungen, um die gewünschten Klimaziele zu erreichen – zum Beispiel mittels sinnvoller Lüftungssysteme. Ebenso möchten wir ganz konkret aufzeigen, inwiefern sich die Bemessung von Leichtbeton-Mauerwerk gemäß der Eurocode 6-Auflagen wirtschaftlich und unkompliziert durchführen lässt. Außerdem klären unsere Experten die Frage, welche Maßnahmen am Wohnungsbau unnötig kostenintensiv oder auch vermeidbar sind.

Fachplaner, Architekten sowie Profis aus Wohnungswirtschaft, Handel und Handwerk sind herzlich dazu eingeladen, sich beim Digitalen KLB-Fachforum mit diesen Themen zu beschäftigen. Alle anwesenden Planer erhalten dabei auch Fortbildungspunkte. Die Teilnahme kann ganz unkompliziert vom Arbeitsplatz-Rechner oder mobil via Laptop, Tablet oder Smartphone erfolgen. Uns ist es wichtig, Ihnen im neuen digitalen Format erneut die Möglichkeit zur Weiterbildung zu bieten und sind gespannt auf lehrreiche Inhalte und spannende Diskussionen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme – bei hoffentlich bester Gesundheit!

 

Dieses Programm erwartet die Teilnehmer:

  • Gebäudeenergiegesetz und Neuerungen aus der Bundesförderung für Effiziente Gebäude/ Schwerpunktthema: Lüftungskonzepte
    Dipl.-Ing. Stefan Horschler, Büro für Bauphysik, Hannover
  • Faktencheck: Kostentreiber im Wohnungsbau
    Dipl.-Ing. Dietmar Walberg, ARGE-SH Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen GmbH, Kiel
  • Wirtschaftliche Bemessung von Mauerwerkskonstruktionen aus Leichtbeton/ Neues vom Eurocode 6
    Univ. Prof. Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner, Ingenieurgesellschaft BUNG Planen u. Beraten, München

Folgende Termine stehen zur Auswahl:

  • Dienstag, 22. Februar 2022
    von 8:30 bis 12:15 Uhr
  • Donnerstag, 10. März 2022
    von 12:30 bis 16:15 Uhr

Teilnahme und Anmeldung:

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung sowie eine Rechnung über die Teilnahmegebühr von 35 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Diese ist im Voraus zu entrichten. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Nach Zahlungseingang und Anmeldeschluss (15. Februar 2022) erhalten alle bestätigten Teilnehmer per E-Mail eine Einladung zur Online-Registrierung. Diese ist notwendig, um weitere Informationen über das Seminarportal zu erhalten und sich am Veranstaltungstag in den digitalen Tagungsraum einwählen zu können. Die Seminarunterlagen werden den Teilnehmern dann in einer Erinnerungs-Mail 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn zur Verfügung gestellt.

Anerkennung bei Kammern:

Die Veranstaltung ist bei den zuständigen Architekten- und Ingenieurkammern zur Anerkennung eingereicht. Auf dieser Website halten wir Sie über die Vergabe der Fortbildungspunkte auf dem Laufenden.

 

Kammer Fortbildungspunkte
dena - Deutsche Energie Agentur tba
Architektenkammer Hessen 4
Ingenieurkammer Hessen 4
Architektenkammer Nordrhein-Westfalen tba
Ingenieurkammer Nordrhein-Westfalen 4
Architektenkammer Rheinland-Pfalz 4
Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz 3
Architektenkammer Saarland tba
Ingenieurkammer Saarland 4

 

Jetzt anmelden

Termin
Personendaten

(Diese Angabe wird von Planern benötigt - für die Teilnahmebestätigung zur Erhaltung von Fortbildungspunkten)

Anschrift
Kontaktdaten

(Diese Angabe wird benötigt, um angemeldete Teilnehmer zum Online-Seminar einladen zu können)

Teilnahmecode

Anmeldefelder mit * sind Pflichtfelder

Programm, 22. Februar 2022

ab 08:30 Uhr Registrierung und Einwahl
08:40 Uhr Begrüßung und Einführung
08:45 Uhr bis 09:45 Uhr Gebäudeenergiegesetz und Neuerungen aus der Bundesförderung für Effiziente Gebäude/ Schwerpunktthema: Lüftungskonzepte
Dipl.-Ing. Stefan Horschler, Büro für Bauphysik, Hannover
09:45 Uhr bis 10:00 Uhr Pause
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr Faktencheck: Kostentreiber im Wohnungsbau
Dipl.-Ing. Dietmar Walberg, ARGE-SH Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen GmbH, Kiel
11:00 Uhr bis 11:15 Uhr Pause
11:15 Uhr bis 12:15 Uhr Wirtschaftliche Bemessung von Mauerwerkskonstruktionen aus Leichtbeton/ Neues vom Eurocode 6
Univ. Prof. Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner, Ingenieurgesellschaft BUNG Planen u. Beraten, München
ab 12:15 Uhr Ausklang und mögliche Chatgespräche

 

Programm, 10. März 2022

ab 12:30 Uhr Registrierung und Einwahl
12:40 Uhr Begrüßung und Einführung
12:45 Uhr bis 13:45 Uhr Gebäudeenergiegesetz und Neuerungen aus der Bundesförderung für Effiziente Gebäude/ Schwerpunktthema: Lüftungskonzepte
Dipl.-Ing. Stefan Horschler, Büro für Bauphysik, Hannover
13:45 Uhr bis 14:00 Uhr Pause
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr Faktencheck: Kostentreiber im Wohnungsbau
Dipl.-Ing. Dietmar Walberg, ARGE-SH Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen GmbH, Kiel
15:00 Uhr bis 15:15 Uhr Pause
15:15 Uhr bis 16:15 Uhr Wirtschaftliche Bemessung von Mauerwerkskonstruktionen aus Leichtbeton/ Neues vom Eurocode 6
Univ. Prof. Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner, Ingenieurgesellschaft BUNG Planen u. Beraten, München
ab 16:15 Uhr Ausklang und mögliche Chatgespräche

 

Referenten

Dipl.-Ing. Stefan Horschler

Büro für Bauphysik, Hannover

Dipl.-Ing. Dietmar Walberg

ARGE-SH Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen GmbH, Kiel

Univ. Prof. Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner

Ingenieurgesellschaft BUNG Planen u. Beraten, München