KLB-Sanierungssystem, einwandiger Edelstahl

Eine qualitativ hochwertige Lösung für alle modernen Feuerstätten

Die KLB-Sanierungssysteme aus Edelstahl bieten eine gute Lösung zur Schornsteinsanierung und Querschnittsverminderung von Hausschornsteinen. Die starren, gemufften Schornsteineinsatzrohre mit komplettem Zubehörprogramm aus hochlegiertem Edelstahl bieten eine qualitativ hochwertige Lösung für alle modernen Feuerstätten.

KLB-Sanierungssystem einwandig Unterdruckbetrieb

Unterdruckbetrieb

Bevorzugter Anschluss von Niedertemperatur-, Festbrennstoff- und herkömmlichen Heizkesseln. Je nach Ausführung des bestehenden Schachtes kann auf eine Dämmschale verzichtet werden.

Produktzertifizierung: CE 0432 BPR 119930

KLB-Sanierungssystem einwandig Überdruckbetrieb

Überdruckbetrieb

Universell einsetzbar für Brennwert- und Niedertemperaturkessel. Optional ist eine raumluftabhängige oder unabhängige Betriebsweise möglich. Überdruckdicht durch eine metallische Abdichtung.

Produktzertifizierung: CE 0432 BRP 119914

Die glatte Oberfläche und Korrosionsbeständigkeit der Edelstahlrohre (Qualität 1.4539, 1.4571 und 1.4404) sowie die einfache, rationelle Montage bieten ein hohes Maß an Funktionalität und Sicherheit. Das Lieferprogramm beinhaltet Innendurchmesser von 80 mm bis 200 mm bei Materialdicken von 0,6 mm bis 1,0 mm. Weitere Dimensionen, Wanddicken und Sonderausführungen sind auf Anfrage erhältlich.

KLB-Edelstahlrohre sind für alle Brennstoffe und Regelfeuerstätten bauaufsichtlich zugelassen und entsprechen der DIN 18160, bzw. den derzeitigen europäischen Normen. Das KLB-Sanierungssystem aus Edelstahl ist für alle Regelfeuerstätten mit Abgastemperaturen ≥ 30 °C bis 160 °C für Abgasleitungen und bis max. 400 °C für Festbrennstoff-Schornsteine einsetzbar. Beim Einsatz von Festbrennstoffen sind Dämmschalen erforderlich - der so sanierte Schornstein wird damit zum Isolierschornstein.

Die KLB-Edelstahl-Muffenrohre stehen in Nutzlängen von 170 mm, 420 mm und 920 mm zur Verfügung. Als einziges Verbindungs- und Anschlussstück dient das KLB-T-Stück in der Bauhöhe 25 cm. Durch die extrem lange Verbindungsmuffen sowie modernste Herstellungsverfahren ist auch der feuchteunempfindliche Betrieb von Wärmeerzeugern gewährleistet.

Bei der Montage werden die Rohre Stück für Stück über Dach zusammengesteckt und mittels eines Seiles in den Schornsteinschacht abgelassen. Für verzogene, schräg geführte Schornsteine stehen Sonderbauteile und Bögen zur Verfügung.

Produktdatenblatt KLB-Sanierungssystem, einwandig, Edelstahl

einwandig

KLB-Grundbausatz

Lichter Rohrdurchmesser

mm

80

100

113

120

130

140

150

160

180

200

Der KLB-Grundbausatz (ca. 10 stgm) beinhaltet:

10 Einsatzrohre 920 mm Nutzlänge, 1 Einsatzrohr 420 mm Nutzlänge, 1 Kondensatschale, 2 T-Stücke mit Bolzen, 1 Anschlussteil gleicher ∅, 1 RV-Deckel bis 400 °C, 1 Schachtabdeckung, 1 Regenkragen, 1 Putztür 140 x 200 mm, 3 Abstandschellen

KLB-Set Revision, oben:

Lichter Rohrdurchmesser

mm

80

100

113

120

130

140

150

160

180

200

Das Set-Revision, oben beinhaltet:

1 T-Stück mit Bolzen, 1 RV-Deckel, 1 Putztür 140 x 200 mm

KLB-Einsatzrohre:

920 mm Nutzlänge

420 mm Nutzlänge

170 mm Nutzlänge

für lichten Rohr-∅

für lichten Rohr-∅

für lichten Rohr-∅

80

80

80

100

100

100

113

113

113

120

120

120

130

130

130

140

140

140

150

150

150

160

160

160

180

180

180

200

200

200

KLB-Ergänzungen:

KLB-Anschlussteil

KLB-Anschlussteil

KLB-Rohrausgleichselement

mit Reduzierung + WFS

mit Erweiterung + WFS

200 – 400 mm

für lichten Rohr-∅

für lichten Rohr-∅

für lichten Rohr-∅

80

80

80

100

100

100

113

113

113

120

120

120

130

130

130

140

140

140

150

150

150

160

160

160

180

180

180

200

200

200

KLB-Abstandschelle:

Zusätzlich für alle Durchmesser geeignet