Kurzübersicht KLB-Abgasanlagen für den Neubau

Die KLB-Schornsteinsysteme sind vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt), Berlin, bauaufsichtlich zugelassen und sind gem. EN 13063-1 klassifiziert.

KLB-Isolierschornstein

Der KLB-Isolierschornstein mit Hinterlüftung ist ein dreischaliges System bestehend aus KLB-Leichtbeton-Mantelsteinen, KLB-Dämmung und KLB-Schamotterohr, bei dem alle Elemente bauphysikalisch und funktionell aufeinander abgestimmt sind.

KLB-Isolierschornsteine sind ein- oder zweizügig, mit oder ohne Zusatzschacht, lieferbar. Das System ist universell für alle Regelfeuerstätten mit Abgastemperaturen von 30 °C bis 400 °C einsetzbar.

KLB-Abgasleitung

Die einzügige KLB-Abgasleitung mit oder ohne Zusatzschacht ist ein zweischaliges System, bestehend aus KLB-Leichtbeton-Mantelsteinen und KLB-Keramikrohren, ggf. Kunststoff-Muffenrohren, an das alle marktüblichen Öl- und Gasfeuerstätten mit Abgastemperaturen von 30 °C bis 120 °C bzw. 160 °C im Unterdruck/Überdruck angeschlossen werden können. Das gilt insbesondere für moderne Brennwertgeräte und Niedertemperaturkessel.

KLB-Abgasanlage Multi-W3G

Die KLB-Abgasanlage Multi-W3G ist ein Abgassystem für raumluftunabhängigen Betrieb im Unterdruck. Sie ist rußbrandbeständig, gleichzeitig feuchteunempfindlich und geeignet für flüssige, gasförmige und feste Brennstoffe. Insbesondere ist diese Anlage geeignet für den Anschluss von Feuerstätten, die mit Pellets, Holzschnitzel, Scheitholz oder auch Getreide beheizt werden. Die neuen KLB-Multikeram-Muffenrohre sind wie alle KLB-Keramikrohre gasdicht, temperaturbeständig im Dauerbetrieb bis 400 °C, feuchtigkeitsunempfindlich und versottungssicher.

KLB-LAS-System

Das KLB-LuftAbgasSchornstein-System ist entsprechend der KLB-Abgasleitung ein zweischaliges System, bestehend aus KLB-Leichtbeton-Mantelsteinen und KLB-Keramik-Muffenrohren, an das alle marktüblichen Gasfeuerstätten, insbesondere Etagenheizungen, mit Nennwärmeleistungen ≤ 30 kW und Abgastemperaturen von 30 °C bis 200 °C angeschlossen werden können. Insgesamt können bis zu 10 Gasfeuerstätten im Unterdruck an ein System angeschlossen werden.

Geschosshohe KLB-Schornsteinsysteme

Geschosshohe KLB-Schornsteine sind lieferbar als KLB-Isolierschornstein, KLB-Abgasleitung oder als KLB-DIN-Schornstein (Trockenbetrieb). Geschosshohe Abgasanlagen werden, entsprechend der Bestellung, mit allen erforderlichen Elementen zusammengefügt Zum vereinbarten Termin werden sie angeliefert und bauseits mittels Kran versetzt.

KLB-Kombischornstein

Der KLB-Kombischornstein besteht aus zweizügigen Mantelsteinen mit oder ohne Zusatzschacht. In den beiden Schächten können nebeneinander alle KLB-Schornsteinsysteme entsprechend der geplanten Wärmeversorgung kombiniert werden, z. B. eine raumluftunabhängige KLB-Abgasleitung im Gegenstrombetrieb und ein KLB-Isolierschornstein für einen Kachelofen oder offenen Kamin.